Einfahrgenehmigung

Allgemeine Hinweise für die Einfahrgenehmigung:
Wir weisen darauf hin, daß das Befahren nur bei trockenem Wetter, im Schritttempo und mit einem maximalen Gesamtgewicht von 5 to zulässig ist und auf eigene Gefahr erfolgt. Für Schäden an Wegen, Grünflächen, Wasserleitungen etc., die durch das Befahren entstehen, haftet das Vereinsmitglied. Nach der Einfahrt und nach der Ausfahrt bitte die Poller wieder einsetzen!