Liebe Gartenfreunde,

bitte beachtet, dass Sperrmüll ab jetzt nur über den Vorstand angemeldet werden darf!

Ansonsten können hohe Kosten auf Euch zu kommen!

Sofern die Freigabe durch den Vorstand erfolgt ist, muss sich natürlich an die Vorgaben der Avista gehalten werden. Insbesondere was das Bereitstellen des Sperrmülls anbelangt, hatten wir in jüngster Vergangenheit große Probleme!

Hierzu sagen Bilder mehr als tausend Worte: 

 

Dadurch das jeder seinen „Müll“ dazugestellt hat, ist der Müllberg innerhalb von wenigen Tagen auf diese beachtliche Größe angewachsen.

Die Avista hat die Mitnahme verweigert und wir mussten den Unrat kostenpflichtig entsorgen lassen. Diese sehr hohen Kosten sind unnötig und werden auf alle umgelegt.

Wir reden in diesem Fall von einem vierstelligen Betrag für die Entsorgung!

Solltet Ihr hierzu Fragen haben, kommt bitte auf uns zu.

Gez. Euer Vorstand

Visits: 41

Kommentar verfassen